Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - B 205 - Unfall auf der Südumgehung

Neumünster (ots) - 160708-1-pdnms Unfall auf der Südumgehung

Neumünster / B 205. Bei einem Unfall auf der Südumgehung Höhe Abfahrt Gadeland wurde gestern (07.07.16, 13 Uhr) der Fahrer (76) eines Mercedes Sprinter leicht verletzt. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach Feststellung der Polizei war der Sprinter auf der Südumgehung in Richtung Autobahn A7 unterwegs, als er nach links in den Gegenverkehr geriet und dort zunächst seitlich mit einem Betonmischer kollidierte. Der Sprinter schleuderte und kollidierte ebenfalls seitlich mit einem dem Betonmischer folgenden Opel Movano. Der Lkw-Fahrer (37) und der Fahrer (38) des Opel blieben unverletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht fahrbereit und mussten vor Ort repariert oder abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mehr als 70000 Euro geschätzt. Die B 205 war rund eine Stunde voll gesperrt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: