Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

03.06.2016 – 16:01

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 160603-2-pdnms Polizei sucht Zeugen nach Unfall

Neumünster (ots)

160603-2-pdnms Polizei sucht Zeugen nach Unfall

Neumünster / Am 30.05.2016, gegen 11.45 Uhr hatte ein 47-jähriger Anwohner seinen Pkw VW Golf kurzeitig auf dem rechtsseitigen Parkstreifen, in der Esplanade 7 abgestellt. Kurz darauf wurde er darauf aufmerksam gemacht, dass der linke Außenspiegel abgefahren worden war. Unmittelbar zuvor hatte ein Lkw den Pkw aus Richtung Christianstraße kommend passiert. Hinter diesem Lkw fuhr ein schwarzer Pkw, dessen Fahrer der mehrfacht hupte. Der Lkw hielt an und der Fahrer des Pkw machte den Lkw-Fahrer darauf aufmerksam, dass er den Spiegel abgefahren habe. Der Lkw-Fahrer stritt dies ab. Der Verkehrsunfalldienst bittet nun den Fahrer des schwarzen Pkw sich als Zeuge unter der Tel.-Nr. 043221 9450 zur Verfügung zu stellen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung