Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

20.03.2016 – 10:53

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster Polizei löste Party auf

Neumünster (ots)

160320-3-pdnms Polizei löste Party auf

Neumünster. Wiederholte Anrufe von entnervten Nachbarn riefen am späten Samstagabend (19.03.16, 22.25 Uhr) die Polizei auf den Plan und in den Brunnenkamp. Dort war im ersten Obergeschoss eine Party im Gange. Die Nachbarn meldeten jedoch eine unerträgliche Lautstärke. Als die Beamten um Ruhe baten, wollten sechs weitere Gäste die Identitätsfeststellung der verantwortlichen Mieterin (42) verhindern. Als die Party aufgelöst und die alkoholisierte Wohnungsmieterin (rund 2 Promille) zur Dienststelle gebracht werden sollte, mischte sich ihre Schwester (46) ein und klammerte sich an die Alkoholisierte. Mit Mühe konnte die Ruhe hergestellt werden. Bei dem Gerangel mit den Beamten wurde die 42-Jährige am Handgelenk verletzt und musste ärztlich betreut werden. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Ruhestörung.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster