Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

15.01.2016 – 15:36

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Eckernförde - Vier Verletzte nach Unfall

Eckernförde (ots)

160115-3-pdnms Vier Verletzte nach Unfall

Eckernförde. Vier Menschen wurden heute Früh (15.01.16, 07.30 Uhr) bei einem Unfall auf der Kreuzung Flensburger Straße / Noorstraße verletzt, zwei von ihnen schwer. Nach Feststellung der Polizei hatte die Fahrerin (33) eines Pkw Ford die B 76 aus Richtung Schleswig kommend befahren und wollte nach links in die Noorstraße abbiegen. Dabei übersah sie aber die ihr entgegenkommende Fahrerin (22) eines Opel. Die Opelfahrerin wurde leicht verletzt, ebenso die Fahrerin des Ford. In dem Ford wurden jedoch zwei mitfahrende Kinder (männlich, 7, 10) schwer verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel wurde schwer beschädigt und ist nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster