Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

28.12.2015 – 15:27

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 151228-1 pdnms Einfamilienhaus brannte aus

Neumünster (ots)

151228-1 pdnms Einfamilienhaus brannte aus

Neumünster / Am 27.12.2015, gegen 22.27 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr über ein Feuer in einem Carport, in Neumünster, in der Wasbeker Straße 222 informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Carport vollständig in Flammen. Er brannte ebenso wie der darin untergestellte Pkw vollständig aus. Das Feuer griff auch auf den Nachbarcarport über und der dort untergestellte Pkw wurde ebenfalls beschädigt. Außerdem war das Einfamilienhaus Wasbeker Straße 222 in Brand geraten. Die Bewohner des Hauses (eine fünfköpfige Familie) befinden sich zurzeit im Urlaub, so dass insofern keine Menschen in Gefahr waren. Die Berufsfeuerwehr Neumünster übernahm die Löscharbeiten, die bis zum frühen Morgen (02.40 Uhr) andauerten. Während dieser Zeit musste die Wasbeker Straße komplett für den Verkehr gesperrt werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei Neumünster hat die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Schätzungen dürfte die Schadenshöhe im unteren sechsstelligen Bereich liegen. Zur Brandursache können zurzeit noch keine gesicherten Angaben gemacht werden. Am heutigen Tage suchte die Kriminalpolizei mit Unterstützung von Hunden nach Spuren und die Hinzuziehung eines Sachverständigen wird in Erwägung gezogen. Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr.: 04321 9450.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster