Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

11.11.2015 – 16:01

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 151111-3-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Einbruch

Eckernförde (ots)

151111-3-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Einbruch

Eckernförde / Am frühen Morgen des 09.11.2015, gegen 03.45 Uhr stellte eine Lkw-Fahrer auf der Fahrt von Eckernförde nach Schwarzenbek fest, dass die Radmuttern an der Vorder- achse des Lkw offenbar gelöst worden waren. Er konnte noch rechtzeitig einen Parkplatz anfahren und die Muttern wieder festziehen. Allerdings war bereits ein Schaden an den Radbolzen verursacht worden. Die Muttern dürften im Zeitraum vom 06.11.2015, 14.45 Uhr bis zum 09.11.2015 gelöst worden sein. Der Lkw stand in diesem Zeitraum auf dem Firmengelände in der Noorstraße, in Eckernförde (altes Koch Gelände). Das Polizeirevier Ecklernförde ermittelt nun wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr.: 04351 9080.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung