Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

15.10.2015 – 16:11

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 151015-1-pdnms Räuber drohte mit Pistole

Neumünster (ots)

151015-1-pdnms Räuber drohte mit Pistole

Neumünster / Am Abend des 14.10.2015, gegen 20.45 Uhr, betrat ein Mann ein Imbiss-Lokal in Neumünster, am Großlecken. Hier bedrohte er die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende 22-jährige Angestellte, die hinter der Kasse Stand, mit einer Pistole, die er auf sie richtete, und forderte Geld. Die völlig schockierte Angestellte lief daraufhin laut schreiend nach hinten, traf dort auf ihrer Arbeitskollegin und Passanten riefen die Polizei. Zurück hinter dem Tresen stellte man dann kurz darauf fest, dass aus der Kasse nichts fehlte. Der Räuber war zum Großflecken hinaus geflüchtet. Er konnte wie folgt beschrieben werden: 1,75 m -1,80 groß, dunkle Augen, schlank, schwarze Fleece- oder Daunenjacke, helle Jeanshose. Sein Gesicht hatte er mit einem schwarzen Tuch bis unter die Augen maskiert. Die Waffe wurde als schwarze Pistole ähnlich einer Polizeipistole beschrieben. Die Kriminalpolizei Neumünster hat die Ermittlungen wegen Raubes übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr.: 04321 9540.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster