Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

12.10.2015 – 14:53

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Nach Großfeuer Hinweise erbeten

Neumünster (ots)

151012-3-pdnms Nach Großfeuer Hinweise erbeten

Neumünster. Nach dem Brand des Penny-Marktes in der Wasbeker Straße (siehe unsere Meldung 151011-3-pdnms) hat die Kriminalpolizei Neumünster die Ermittlungen aufgenommen. Am Sonntagmorgen (11.10.15) gegen 04.45 Uhr wurde das Feuer gemeldet, das sich rasch ausbreitete. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 1,7 Millionen Euro geschätzt. Zur Brandursache können die Ermittler noch keine konkreten Angaben machen. Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 9450. Sollten Foto- und / oder Videoaufnahmen von der Brandstelle gemacht worden sein wird gebeten, diese der Polizei zur Verfügung zu stellen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung