Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

10.08.2015 – 11:35

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: K 27
Jevenstedt
Kreis RD-ECK - Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

K 27 / Jevenstedt / Kreis RD-ECK (ots)

150810-1-pdnms Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

K 27 / Jevenstedt / Kreis RD-ECK. Eine 57-jährige Radfahrerin wurde heute (10.08.15, kurz nach 5 Uhr) auf der K 27 zwischen Westerrönfeld und Jevenstedt bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte die Radfahrerin ohne eingeschaltete Beleuchtung und ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, die K 27 aus Richtung Bramkamp kommend in Richtung Plirup überqueren wollen, als der Fahrer (33) eines VW auf der vorfahrtberechtigten K 27 in Richtung Jevenstedt unterwegs war. Das Fahrzeug erfasste die Frau. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Kieler Uniklinik geflogen. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Staatsanwaltschaft Kiel entsandte einen Sachverständigen zum Unfallort.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster