Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

12.06.2015 – 14:47

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Verletzter nach Streit in Neumünster

Neumünster (ots)

150612-3-pdnms Verletzter nach Streit in Neumünster

Neumünster. Ein 24-jähriger Neumünsteraner wurde heute (12.06.15) bei einem Streit auf offener Straße schwer verletzt. Der junge Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Hinweis auf den auf dem Boden in der Fabrikstraße liegenden und blutenden jungen Mann ging gegen 10.40 Uhr über den Ruf 110 ein. Wenige Minuten später waren Polizei und ein Notarzt vor Ort. Parallel wurde eine Fahndung nach einem möglichen Täter eingeleitet und Kriminalbeamte sicherten in der Fabrikstraße Spuren. Rasch richtete sich der Tatverdacht gegen einen 28-jährigen Neumünsteraner. Er konnte im Rahmen der Fahndung vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. Zu den Hintergründen des Streits, zum Tatmittel oder dem Grad der Verletzung können noch keine Angaben gemacht werden. Das ist zurzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Allerdings bittet die Kripo mögliche Augenzeugen, sich unter der Rufnummer 9450 zu melden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster