Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumunster - Schuppen brannte nieder

Neumünster (ots) - 150609-3-pdnms Schuppen brannte nieder

Neumünster. Anwohner meldeten der Feuerwehr Montagabend (08.06.15, 23.25 Uhr) den Brand eines Holzschuppens auf einem Hinterhof in der Vicelinstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Schuppen, der möglicherweise auch als Laube genutzt wurde. Der Schuppen brannte nieder. Ein naher, leerstehender Garagentrakt wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner des angrenzenden Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich ins Freie geleitet. Als Brandursache kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: