Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Eckernförde - Rollerdiebsthal vor der Aufklärung

Eckernförde (ots) - 150429-3-pdnms Rollerdiebstahl vor der Aufklärung

Eckernförde. In der Sache des in der Nacht zum 22.04.15 aus dem Rosseer Weg gestohlenen Motorrollers Kymco (siehe unsere Meldung 150427-1-pdnms) hat die Kripo einen Ermittlungserfolg zu verzeichnen. Nach Befragungen in Rieseby ergab sich ein Hinweis über einen 15-Jährigen auf einen 13-Jährigen. Als den Beamten die Wohnungstür geöffnet wurde, konnten sie im Flur den gestohlenen schwarzen Helm (Halbschale) erkennen und sicherstellen. Darüber hinaus wurden weitere Gegenstände gefunden, die möglicherwiese aus Straftaten stammen, so zum Beispiel ein hochwertiger Verstärker. Dieser stammt definitiv aus einem Einbruch in eine Werkstatt in Rieseby eine Woche vor dem Rollerdiebstahl. Die Ermittlungen dauern an. Gesucht wird unter anderem der rechtmäßige Eigentümer eines Schlüsselbundes mit einem schwarzen Anhänger. Ein Schlüssel hat ein auffällig rotes Griffstück. Hinweise bitte an die Kripo in Eckernförde unter der Rufnummer 04351 / 9080.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: