PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neumünster mehr verpassen.

10.03.2015 – 10:22

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: BAB A 7
Kaltenkirchen
Kreis SE - Vollsperrung der A7 Richtung Süden - Meldung Nr. 2

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE (ots)

150310-2-pdnms Vollsperrung der A7 Richtung Süden - Meldung Nr. 2

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE. Die Unfallstelle hinter der Anschlussstelle Henstedt-Ulzburg ist weiterhin voll gesperrt. Ein Sachverständiger hat am Unfallort die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 9 Uhr (10.03.15) ereignete sich Höhe Kaltenkirchen (Fahrtrichtung Hamburg) ein Folgeunfall. Der dänische Fahrer eines Pkw fuhr auf einen Sprinter mit Anhänger auf. Bei diesem Unfall wurden vier Personen in beiden Fahrzeugen leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Auch diese Unfallstelle musste bis 10.10 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die B 4 Richtung Süden umgeleitet. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster