Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141127-2-pdnms Trickdiebinnen mit Klemmbrett unterwegs

Neumünster (ots) - 141127-2-pdnms Trickdiebinnen mit Klemmbrett unterwegs

Neumünster / Am Vormittag des 26.11.2014, gegen 10.50 Uhr, wurde eine 69-jährige Neumünsteraner Oper eines Trickdiebstahls. Er wurde im Stadtteil Gadeland, in der Segeberger Straße, direkt von der Filiale der Stadtparkasse von einer Frau angesprochen. Unmittelbar zuvor hatte er in der Filiale Geld abgehoben. Die Frau hatte ein Klemmbrett mit einer angeblichen Sammelliste dabei und bat um eine Geldspende für taubstumme Menschen. Nachdem der Angesprochene lediglich einen kleinen Hartgeldbetrag spenden wollte, lehnte die Frau zunächst ab, bat dann aber doch um diesen geringen Betrag. Der Mann öffnete nun sein Portemonnaie und die Frau schob nun das mitgeführte Klemmbrett darüber und zog Geld aus dem der Geldbörse. Der Geschädigte bemerkte dies und schrie sie an. Er ging zunächst von einem Geldschein aus und die Frau gab ihm einen Geldschein zurück und entfernte sich. Erst danach bemerkte der Mann, dass sie ihm mehrere Geldscheine aus dem Portemonnaie gestohlen hatte. Die Frau war in Begleitung einer weiteren Frau. Beide waren etwa 20 - 25 Jahre alt 1,60 - 70 groß und vom Aussehen eher Südosteuropäerinnen. Beide hatten längeres schwarzes Haar. Die eine trug eine längere graue Fleecejacke und eine Jeans, die vorn bunt ausgefranst war. Die andere trug ebenfalls eine ausgefranste Jeans. Beiden gingen nach dem Diebstahl in die Kummerfelder Straße Richtung Stadtteil Gadeland. Da es in der jetzigen Vorweihnachtzeit erfahrungsgemäß wieder vermehrt zu derartigen Bettelaktionen (vermeintlichen Spendensammlungen) kommen dürfte, warnt die Polizei erneut vor den unterschiedlichsten Ausprägungen dieser Diebstahlsmaschen und mahnt ein gesundes Misstrauen in entsprechenden Situationen auf der Straße aber auch an der Haustür an.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: