Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 141120-4-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen

Rendsburg (ots) - 141120-4-pdnms Kriminalpolizei sucht Zeugen

Rendsburg / Am 19.11.2014, gegen 15.29 Uhr betrat eine männliche Person die Möwen-Apotheke in Rendsburg, in der Kieler Straße und forderte Geld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, bedrohte er die 58-jährige Geschäftsführerin, die zu diesem Zeitpunkt allein im Verkaufsraum war, mit einem Küchenmesser. Die 58-jährige rief daraufhin ihrer im rückwärtigen Bereich aufhältigen Arbeitskollegin (59 Jahre alt) zu, sie möge die Polizei rufen. Als diese dann mit dem Telefon in der Hand im Sichtfeld des Mannes erschien, flüchtete er ohne sein Vorhaben weiter zu verfolgen. Nachdem er die Apotheke verlassen hatte, lief er Richtung Bahnhof weg. Der Mann sprach aktzentfreies Deutsch und konnte wie folgt beschrieben werden: Schlank, 1,70m groß, 20-25 Jahre alt, kurze schwarze Haare. Kleidung: enge dunkel Hose, dunkler Pullover mit Kapuze, schwarze, dünne Handschuhe, schwarze Plastikmaske im Gesichtsbereich weiß. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung führte nicht zum Antreffen eines Tatverdächtigen. Die Kriminalpolizei Rendsburg ermittelt wegen Räuberischer Erpressung und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr.: 04331 2080.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: