Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Nortorf - Fahrradkontrolle bringt mehr Sicherheit für Schüler

Nortorf (ots) - 141111-1-pdnms - Am 11.11.2014 veranstaltete die Polizei-Zentralstation Nortorf eine Fahrradkontrolle an der Gemeinschaftsschule Nortorf. Im Rahmen der Schulpatenschaft hatte die Polizei gemeinsam mit der für die Verkehrssicherheit zuständige Lehrerin Frau Janzen diese Sicherheitsaktion organisiert.

90 Fahrräder wurden inspiziert, von denen knapp 40 Mängel aufwiesen, teilweise in mehrfacher Form.

In der dunklen Jahreszeit ist eine intakte Beleuchtung besonders wichtig. An 20 Rädern war das Licht vorn und/oder hinter nicht intakt. Eine Klingel fehlte an neun Fahrrädern, Bremsmängel wurden an 15 Rädern festgestellt.

Wichtig sind zudem verschieden farbene Reflektoren. Gemeint sind weiße Frontstrahler, große rote Heckstrahler sowie gelbe Reflektoren an Pedalen und Speichen.

Für 38 betroffene Schüler der Klassenstufen 5 bis 11 gab es Elternbriefe, um die Mängelbeseitigung zu gewährleisten.

Weitere Fahrradkontrollen wird es in den kommenden Tagen auch an den Grundschulen im Amt Nortorfer Land geben.

Reiner Tödt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: (für diese Meldung) 04392 471021

04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: