Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg - Mit Laserpointer geblendet

Rendsburg (ots) - 140811-2-pdnms Mit Laserpointer geblendet

Rendsburg. Polizeibeamte trafen am Samstagabend (09.08.14, gegen 21.40 Uhr) zwei junge Männer (20, 23) in ihrem Auto an. Sie stehen im Verdacht, in der Büsumer Straße aus ihrem fahrenden Auto heraus andere Autofahrer mit einem Laserpointer geblendet zu haben. Die Beamten fanden im Auto einen entsprechenden Pointer und stellten ihn sicher. Sie ermitteln jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bitten darum, dass sich weitere Autofahrer, die am Samstagabend mittels eines Pointers belästigt oder gar gefährdet wurden, unter der Rufnummer 04331 / 208-450 melden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: