Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

30.07.2014 – 12:30

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Aukrug
Kreis RD-ECK - Hoher Sachschaden für Imker

Aukrug / Kreis RD-ECK (ots)

140730-4-pdnms Hoher Sachschaden für Imker

Aukrug-Bünzen / Kreis RD-ECK. Mit sichtbarer Betroffenheit erstattete heute (30.07.14) bei der Polizeistation Aukrug ein Imker aus Neumünster Anzeige. Unbekannte hatten seine 19 Bienenkästen am Dorfrand des Ortsteiles Aukrug-Bünzen mit Bauschaum ausgeschäumt, woraufhin die Bienen nicht mehr in die Kästen einfliegen konnten. Die Tiere verhungerten beziehungsweise verdursteten. Die Tat wurde innerhalb der letzten 14 Tage verübt. Das Erdreich vor den Bienenkästen war mit toten Bienen übersät. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Der Berufsimker hat für Hinweise, die zur Ermittlung des oder der Täter führen, eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt. Hinweise an die Polizei in Aukrug unter der Rufnummer 04873/310.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster