Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

19.05.2014 – 14:37

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Buntmetalldiebe festgenommen

Neumünster (ots)

140519-2-pdnms Buntmetalldiebe festgenommen

Neumünster. Aufmerksame Zeugen meldeten vergangene Nacht (19.05.14, 03.15 Uhr) verdächtige Geräusche aus dem Bereich der Commerzbank-Filiale am Kuhberg. Nur wenige Minuten später eintreffende Funkstreifenbesatzungen konnten zwei junge Männer (29, 30 Jahre) auf dem umzäunten Baustellengelände antreffen. Sie hatten Altmetall, aber auch Kupfer zusammengetragen und dazu nicht nur die Baustellenabsperrung überwunden, sondern auch einen Baucontainer aufgebrochen. Das Buntmetall wollten sie mit einem mitgebrachten Bollerwagen abtransportieren. Das Duo, bereits polizeibekannt, wurde der Kripo zur weiteren Vernehmung übergeben. Ob die Männer auch für die heute Vormittag festgestellten Einbrüche und Einbruchversuche verantwortlich sind, ist nach bisherigen Erkenntnissen eher nicht anzunehmen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung