Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

14.03.2014 – 15:26

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140314-1-pdnms Rentnerin erlitt tödliche Verletzungen

Wattenbek (ots)

140314-1-pdnms Rentnerin erlitt tödliche Verletzungen

Wattenbek / Am 14.03.2014, gegen 13.30 Uhr ereignete sich in Wattenbek, in der Wilhelm- Stabe-Straße, zwischen den Straße Heisterbusch und Grotenkamp ein schwerer Verkehrsunfall. Zu dieser Zeit setzte ein 75-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Wagen von einem Grundstück zurück auf die Fahrbahn und übersah offenbar eine 87-jährige Rentnerin, die mit einem Rollator aus Richtung Bahnhofstraße für den Pkw-Fahrer von links kommend in Richtung Wattenbek, auf dem Gehweg ging. Die Frau geriet unter das Fahrzeug, wurde überrollt und als die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wattenbek und Bordesholm, der Rettungswagen sowie die Polizei am Unfallort eintrafen lag die Frau regungslos unter dem Fahrzeug. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Rentnerin feststellen. Zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Wilhelm-Stabe-Straße musste in Höhe Am Bogen gesperrt werden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster