Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Rendsburg
Nortorf - Kripo konnte Einbrüche aufklären

Rendsburg / Nortorf (ots) - 140311-1-pdnms Kripo konnte Einbrüche aufklären

Rendsburg / Nortorf. Ermittler der Kripo Rendsburg konnten insgesamt zehn Einbrüche in landwirtschaftliche Betriebe in Nortorf und dem Nortorfer Umland aufklären, die im Zeitraum vom 15. bis 17.01.14 verübt wurden. Am 17.01.14 (mittags) kontrollierten Polizeibeamte auf der A 20 bei Grimmen (Mecklenburg-Vorpommern) einen stark beladenen Chrysler Voyager. Dabei fanden die Beamten hochwertige Motorkettensägen, Rasenmäher, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, diverses Handwerkzeug sowie eine Warmluftdieselheizung. Die Ermittlungen ergaben, dass die Gegenstände aus Einbrüchen beziehungsweise Diebstählen aus dem Großraum Nortorf und Gnutz stammten. Der überwiegende Teil des Diebesguts konnte mittlerweile zugeordnet und an die rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden. Die in dem kontrollierten Auto vorläufig festgenommenen Insassen, zwei Männer im Alter von 23 und 44 Jahren, mussten mangels vorhandener Haftgründe wieder entlassen werden. Bislang konnten 57 der 61 sichergestellten Gegenstände zurückgegeben werden. Ein Motormäher der Marke Husqvarna, ein Bolzenschneider, eine Stablampe und eine Metallwerkzeugkiste konnten bislang keiner Straftat zugeordnet werden. Die Kripo Rendsburg geht jedoch davon aus, dass auch diese aus Diebstählen im Nortorfer Umland stammen. Sie bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 04331/208-450 entgegen.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: