Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster

06.02.2014 – 16:09

Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140206-2-pdnms Bombenentschärfung verlief erfolgreich

Bordesholm (ots)

140206-2-pdnms Bombenentschärfung verlief erfolgreich

/ Nach dem Bombenfund am 05.02.2014 in Bordesholm in der Kieler Straße, auf einem Baugrundstück wurde am 06.02.2014 um die Mittagszeit herum wie angekündigt mit den Evakuierungsmaßnahmen begonnen. Um 14.00 Uhr waren alle Vorbereitungsmaßnahmen für die Bombenentschärfung getroffen und der Kampfmittelräumdienst vom LKA Kiel konnte mit der Arbeiten beginnen. Nach 20 Minuten wurde Entwarnung gegeben. Der Zünder der amerikanischen 45-Kilobombe konnte entfernt werden, so dass die Bombe entschärft war und jetzt nur noch abtransportiert und entsorgt werden muss. Etwa 30 Menschen nahmen das Angebot der Gemeinde Bordesholm in der Lindenssschule in Anspruch. Alle anderen hatten sich offenbar selbst organisiert. Alles in allem waren etwa 45 Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr, Rotem Kreuz und Polizei im Einsatz.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neumünster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster