Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: Neumünster - Unfallfahrer war betrunken

Neumünster (ots) - 140202-2-pdnms Unfallfahrer war betrunken

Neumünster. Einer Funkstreife des Polizei-Autobahnreviers Neumünster fiel heute in den frühen Morgenstunden (02.02.14, 04.50 Uhr) in der Kieler Straße (Höhe Schulstraße) ein offenbar unfallbeschädigter Skoda Fabia auf. Das Fahrzeug wies beschädigte Felgen auf. Neben dem Auto trafen die Beamten auf den 19-jährigen Fahrer und dessen Beifahrer (18). Der 19-Jährige gab wiederholt an, das Auto gefahren zu haben. Ein Alcotest ergab aber einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Daraufhin wurde dem jungen Mann eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Zudem ordnete die Staatsanwaltschaft die Beschlagnahme des Unfallwagens zur weiteren Beweissicherung an.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: