Polizeidirektion Neumünster

POL-NMS: 140119-2-pdnms Essen brannte an

Neumünster (ots) - 140119-2-pdnms Essen brannte an

Neumünster / Zu einem Küchenbrand mussten am 18.01.2014, gegen 17.50 Uhr Feuerwehr und Polizei in Neumünster in die Straße Hinter der Kirche fahren. Dort war in der Küche einer Wohnung das Essen in Brand geraten. Auch die Dunstabzugshaube hatte bereits Feuer gefangen. Die Berufsfeuerwehr Neumünster hatte den Brand schnell unter Kontrolle. In der Küche entstanden Rauchschäden. Die beiden Bewohner wurden vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Friedrich-Ebert- Krankenhaus Neumünster eingeliefert, konnten später allerdings in ihre Wohnung zurückkehren. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Zur Schadenhöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neumünster

Das könnte Sie auch interessieren: