PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Schwalbach am 02.08.2017

Bad Schwalbach (ots) - Polizeistation Bad Schwalbach Pressebericht Verkehrsunfall am Dienstag, 02.08.2017, gg. 15:55 h Gemarkung 65326 Hohenstein, L 3373, zwischen Holzhausen und Aarbergen-Michelbach

Ein 20.-jähriger Mann aus Aarbergen befuhr mit seinem Auto am Dienstagnachmittag in der Gemarkung Hohenstein die Landesstrasse 3373 von Holzhausen her kommend in Fahrtrichtung nach Aarbergen-Michelbach. Eine 52.-jähr. Frau aus dem Rhein-Lahn-Kreis befuhr mit ihrem PKW Ford-Kleinwagen die L 3373 entgegengesetzt des jungen Mannes. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei befand sich wohl vor dem Autofahrer aus Aarbergen ein weiteres Fahrzeug, welches angeblich wiederholt auf gerader Strecke ungewöhnlich abbremste. Um sich einen Überblick über diese Situation zu verschaffen, lenkte der junge Mann aus Aarbergen seinen PKW BMW über die Mittelmarkierung hinweg, um an dem vorausfahrenden Fahrzeug vorbei schauen zu können. Offensichtlich achtete er in diesem Moment nicht ausreichend auf den Gegenverkehr. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Kleinwagen der Dame aus dem Rhein-Lahn-Kreis. Die Fahrerin wurde dabei in ihrem stark deformierten PKW eingeklemmt und schwerverletzt. Sie musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus Michelbach, unter Einsatz der Rettungsschere, aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Dame wurde dann per Rettungswagen in das Krankenhaus verbracht. Der junge BMW-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 EUR, wobei beide beteiligten PKW wirtschaftlichen Totalschaden erlitten. Die Polizei Bad Schwalbach sucht nun nach weiteren Zeugen des Verkehrsunfalls. Insbesondere der Fahrer des Fahrzeuges, welcher sich um 15:55 h mit seinem Auto vor dem BMW des Unfallbeteiligten aus Aarbergen befand, könnte hier möglicherweise sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang angeben. Die Polizei Bad Schwalbach ist zu Rufnummer 06128 / 7078-0 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: