PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Führerscheinentzug nach Verdacht des Drogenkonsums und zu hoher Geschwindigkeit

Bad Schwalbach (ots) - Am späten Freitagabend wurde in der Aarstraße in Taunusstein von Beamten der Polizeistation Bad Schwalbach eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Innerhalb kürzester Zeit kam es zu zwei Messungen über 100 km/h, obwohl nur 70km/h erlaubt waren. Der erste Fahrzeugführer kam mit einem Bußgeld davon. Ein 20jähriger junger Mann musste die Streife zur Pst Bad Schwalbach begleiten. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein einbehalten, da neben der Geschwindigkeitsüberschreitung der Verdacht bestand, dass der 20 jährige unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: