PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

POL-RTK: Wohnhausbrand mit hohem Sachschaden und einem leicht verletzten Feuerwehrmann

Bad Schwalbach (ots) - Ort: 65527 Niedernhausen, An der Heide Zeit: 08.07.2016, 22:20 h

Bei dem Objekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus, welches von drei Personen bewohnt wird. Eine Bewohnerin wird durch eine Knallgeräusch auf das Feuer im ersten Stock aufmerksam und verständigt die Feuerwehr. Im ersten Stock fing die Überbauung der Terrasse und Teile des Kinderzimmers Feuer, der Dachstuhl brannte hälftig aus. Das Feuer wurde durch die freiwillige Feuerwehr (Wehren aus Niedernhausen, Niederseelbach, Oberjosbach und Königshofen waren im Einsatz) gelöscht.

Die Bewohner konnten sich unverletzt aus dem Objekt entfernen. Ein Feuerwehrmann zog sich auf dem Weg zum Brandort eine Verletzung an einem Finger zu, welche im weiteren Verlauf im Krankenhaus behandelt wurde.

Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden, der auf über 150.000 EUR geschätzt wird.

Die Brandursache konnte an Ort und Stelle noch nicht zweifelsfrei festgestellt werden, es folgen weitere kriminaltechnische Ermittlungen.

Einsturzgefahr für das Objekt besteht nicht, die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon und wurden von Nachbarn aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Rheingau-Taunus KvD - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: