Polizei Eschwege

POL-ESW: Wohnungsbrand

Eschwege (ots) - Um 10:38 Uhr wird heute Vormittag ein Wohnungsbrand in der Straße "Unter der Landwehr" in Bad Sooden-Allendorf gemeldet. Betroffen war der Wohnbereich im Erdgeschoss des Hauses, in dem sich auch zur Brandzeit der 28-Jährige Bewohner aufhielt. Dieser wurde durch den Rauchmelder auf das Feuer aufmerksam; er selbst wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung nach ärztlicher Behandlung vor Ort in das Krankenhaus gebracht. Die örtliche Feuerwehr hatte das Feuer schnell gelöscht. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben einen Verdacht auf eine technische Ursache; ein Gutachter wird noch angefordert.

Polizeidirektion Werra-Meissner - Pressestelle - KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: