Polizei Eschwege

POL-ESW: Sexuelle Belästigung, versuchte Vergewaltigung

Eschwege (ots) - Am 08.07.18, gegen 01:00 Uhr, wurde eine 17-jährige auf dem Festplatz in Wanfried von einem ihr unbekannten Mann unter einem Vorwand in den Bereich hinter den Schaustellerfahrzeugen gelockt. Dort zog der Täter die 17-jährige mehrfach zu sich und zog dabei auch seine Hose sowie die Unterhose herunter. Auch versuchte der Täter der 17-jährigen die Hose herunterzuziehen, worauf diese mehrfach äußerte, dass sie das nicht wolle. Der Täter hielt sie dabei fest, so dass sie zunächst nicht fliehen konnte, was ihr letztlich dann aber doch gelang.

Den Täter beschreibt sie wie folgt: Ca. 20 - 25 Jahre alt; ca. 170 cm groß; hellblonde kurze Haare (nach oben mit Gel gestylt), eckige Gesichtsform, markant gerade Gesichtszüge sowie einen dunklen 3-Tage-Bart; kräftige athletische Gestalt; leicht gebräunt. Er trug zur Tatzeit ein dunkles T-Shirt und eine schwarze Jeans. Er sprach mit leicht osteuropäischem Akzent (vermutlich polnisch).

Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: