Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 12.06.18(2)

Eschwege (ots) - Verkehrsunfall

Um 10:52 Uhr befuhr heute Vormittag eine 66-jährige Pkw-Fahrerin aus Helsa die L 3225 von Friedrichsbrück in Richtung Hessisch Lichtenau. Dabei kam sie in Höhe der Autobahnbrücke mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Graben, schleuderte aus diesem wieder heraus und kam mit dem Auto ca. 30 Meter weiter auf einer Wiese zum Stehen. Dabei prallte das Fahrzeug noch gegen einen vor einem dortigen Kleingartengelände parkenden Pkw. Durch einen Ersthelfer wurde die Fahrerin aus dem Auto geborgen und zur weiteren ärztlichen Behandlung in die orthopädische Klinik gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 10.000 EUR angegeben.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Einbruch wird aus der Gelsterstraße in Witzenhausen-Hundelshausen gemeldet. Zwischen dem 09.06.18, 20:00 Uhr und dem 11.06.18, 17:30 Uhr hebelten unbekannte Täter den Fensterladen einer zur Gartenhütte umfunktionierten Baubude auf und entwendeten dort eine angebrochene Flasche Ramazotti sowie eine Schutzbrille. Weiterhin wurde das Bügelschloss einer Außensauna aufgebrochen. Aus dieser wurden noch ein Parr Flip Flops, orange, Größe 44 der Marke "Jack Jones" gestohlen. Der Sachschaden wird mit 100 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Kipper entwendet

Ein Erdmuldenkipper (Anhänger) wurde über das vergangene Wochenende in der Gemarkung von Großalmerode entwendet. Der rote Anhänger der Marke "Krampe", Typ " HP 20 - SDAH Kipper offener Kasten" mit dem amtlichen Kennzeichen "HEF-B 935" war im Bereich des Windparks "Moskau/ Kreuzstein" im Rahmen der dortigen Rückbaumaßnahmen an einem Traktor angehangen und auf einem Parkplatz abgestellt. Unbekannte Täter koppelten den Anhänger von der Zugmaschine ab, müssen aber dann mit einer anderen Zugmaschine (Traktor) den Anhänger weggefahren haben. Der Schaden wird mit 40.000 EUR angegeben. Hinweise bitte an die Polizei in Hessisch Lichtenau unter 05602/93930.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: