Polizei Eschwege

POL-ESW: Altstadtfest Hessisch Lichtenau

Eschwege (ots) - Sexuelle Belästigung

Im Frau-Holle-Park in Hessisch Lichtenau ereignete sich am gestrigen Abend eine sexuelle Belästigung zum Nachteil einer 14-jährigen. Diese hielt sich mit mehreren Freundinnen im Bereich einer Steinbank auf, wo man auf eine Gruppe von fünf Männern traf. Nach anfänglichen Gesprächen trennte sich die Gruppe der Freundinnen auf, so dass die 14-jährge in diesem Moment allein mit der Gruppe der Männer zurückblieb. Einer der Männer fasste die Geschädigte dann zweimal an das Gesäß und zog zeitgleich am T-Shirt im Bereich der Taille. Nach einem energischen "Nein", ließ der Mann auch von der Jugendlichen ab und entfernte sich mit den anderen Männern in Richtung Straßenbahnhaltestelle. Die alarmierte Polizei sucht einen ca. 22 Jahre alten, ca. 180 cm großen Mann nordafrikanischen Aussehens. Er hat eine schlanke Figur, schwarze Haare, die seitlich sehr kurz rasiert sind sowie einen Drei-Tage-Bart. Er sprach gut deutsch und trug zur Tatzeit eine lange dunkle Hose und ein dunkelblaues langärmliges Hemd. Eine unmittelbare Fahndung im Bereich Altstadtfest verlief negativ, so dass die Polizei in Hessisch Lichtenau um Hinweise unter 05602/93930 bittet.

Körperverletzung

Gegen 19:25 Uhr kam es gestern Abend auf dem Rathausparkplatz in der Landgrafenstraße in Hessisch Lichtenau zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen und einem 26-jährigen, beide aus Hessisch Lichtenau. Im Zuge dieser verbalen Auseinandersetzung/ Provokationen schlug der 20-jährige den 27-jährigen ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Beiden Beteiligten wurde ein Platzverweis durch die Polizei für das Altstadtfest erteilt.

Sachbeschädigung

Am 31.05.18, um 03:00 Uhr zog eine laut grölende Personengruppe durch die Poststraße in Hessisch Lichtenau (ca. 8 bis 10 Jugendliche). Diese traten dort gegen eine Werbetafel und zogen weiter in Richtung Landgrafenstraße. Am gestrigen Morgen wurde dann festgestellt, dass auch von einem Pkw Dacia, der vor Haus-Nr. 6 geparkt war, der Heckscheibenwischer abgerissen wurde. Dieser lag auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Schaden: 50 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: