Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

19.02.2018 – 11:05

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 19.02.18

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Sachbeschädigung

Angezeigt wurde am Wochenende eine Sachbeschädigung am Jugendzentrum in Eschwege-Niederhone. Zwischen dem 10.02.16 und dem 16.02.16 wurden "Am Sportplatz" die Glasscheibe der Eingangstür zum Jugendzentrum zerstört. Hierdurch entstand ein Sachschaden von 300 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

Über eine eingeschlagene Fensterscheibe stiegen am vergangenen Wochenende unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Schillerstraße in Eschwege ein. Neben einer geringen Menge Bargeld wurde noch ein Laptop entwendet. Der Schaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Am 17.02.18, um 23:02 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Cornberg die Breslauer Straße in Sontra stadteinwärts. Dabei geriet der Fahrer mit dem Pkw nach links von der Straße ab, überfuhr den Bordstein und Gehweg. Am angrenzenden Hang setzte das Auto auf und war nicht mehr fahrbereit (Schaden: 400 EUR). Da der Fahrer nach Alkohol roch, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfälle

Um 02.20 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Nentershausen die L 3225 von Rommerode in Richtung Epterode, als ein Reh frontal von dem Pkw erfasst und dadurch getötet wurde. Sachschaden: ca. 600 EUR.

Um 22:13 Uhr befuhr gestern Abend ein 59-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode die K 42 zwischen Rommerode und Laudenbach. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das kurz nach der Abfahrt nach Velmeden auf die Straße sprang. Das Tier verendete; am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Ebenfalls mit einem Reh kollidierte gestern Morgen, um 06:40 Uhr, eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Wehretal, die die B 7 in der Gemarkung von Hessisch Lichtenau befuhr. Das Reh lief anschließend davon; am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 17.02.18, 17:30 Uhr und dem 18.02.18, 13:30 Uhr wurde in der Gemarkung von Unterrieden von einer Weide im Flurbereich "Bebenrothswiese" ein grünes elektrisches Weidezaungerät "Ako A 3000" sowie zwei Autobatterien (40 und 80 Ampere) der Marke "Stabilo" entwendet. Schaden: Ca. 300 EUR; Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle Polizeidirektion Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege