Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

25.01.2018 – 11:08

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 25.01.18

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich heute Morgen, um 09:15 Uhr, in der Landstraße in Reichensachsen. Zur Unfallzeit befuhr ein 66-jähriger aus Sontra mit seinem Pkw in Richtung Eschwege. Im Bereich der Ortseinfahrt Reichensachsen kam ihm ein Pkw entgegen, der zu weit links und dadurch gegen den Außenspiegel fuhr. Dieser wurde abgerissen, auch wurde die Fahrertür beschädigt. Schaden: ca. 1500 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Um 06:50 Uhr befuhr heute Morgen ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die L 3244 von Aue in Richtung Wanfried. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 EUR.

Eine Unfallflucht wird aus der Straße "Am Gradierwerk" in Bad Sooden-Allendorf gemeldet. Zwischen dem 23.01.18, 10:30 Uhr und dem 24.01.18, 10:45 Uhr wurde ein dort geparkter roter Kia Picanto im vorderen linken Bereich angefahren und beschädigt, wodurch ein Schadenvon ca. 1000 EUR entstand. Als weiterer möglicher Unfallort kommt auch der Parkplatz der Werrataltherme infrage. Hinweise: 05651/9250.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Im Aldi-Markt in Reichensachsen vergaß gestern Mittag, um 12:00 Uhr, ein Kunde nach dem Bezahlen seinen Rucksack im Gang des Marktes. Als ihm gegen 15:45 Uhr der Verlust auffiel, musste er feststellen, dass sich jemand den Rucksack unberechtigt angeeignet hatte. Im Rucksack befanden sich zudem noch ein Mobiltelefon, ein Schlüsselbund und ein Jahresplaner. Schaden: 150 EUR.

Angezeigt wurde gestern eine Sachbeschädigung an den Türen eines Blumenhauses im Höhenweg in Eschwege. Vermutlich zwischen dem 15.01. und dem 19.01.18 wurden in die Schließzylinder zweier Türen offensichtlich Sekundenkleber eingeführt, wodurch diese unbrauchbar geworden sind. Der Schaden wird mit ca. 500 EUR angegeben. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

Um 17:10 Uhr wird ein Einbruch in die ehemalige Gaststätte "Steintorklause" in der Straße "Am Plan" in Bad Sooden-Allendorf gemeldet. Aus den Räumen wurden überwiegend verlegte Kupferleitungen ausgebaut und entwendet. Ebenso eine Gastherme mit Warmwasserbehälter. Dabei wurden auch erhebliche Beschädigungen verursacht. Als Tatzeitraum kommt Mitte Dezember 2017 bis 24.01.18 infrage. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Wildunfälle

Um 07:40 Uhr befuhr heute Morgen ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Georgsmarienhütte die L 3249 von Eltmannsee in Richtung Diemerode. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend weiter lief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Zwischen Frauenborn und Altefeld (L 3247) kollidierte heute Morgen, um 07:20 Uhr, eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Herleshausen ebenfalls mit einem Reh. Zur Unfallzeit überquerten zwei der Tiere die Fahrbahn, wobei es der Fahrerin nicht mehr gelang, den Zusammenstoß mit dem zweiten Tier zu verhindern. Dieses verendete am Unfallort; Sachschaden am Pkw: ca. 300 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Um 12:50 Uhr befuhr gestern Mittag eine 80-jährige Pkw-Fahrerin aus Hessisch Lichtenau den Mühlweg in Hessisch Lichtenau in Richtung Friedensstraße. Im Kreuzungsbereich beabsichtigte sie in Richtung Friedrichsbrück abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Pkw, der von einem 84-jährigen aus Hessisch Lichtenau gefahren wurde. Bei dem Unfall verletzte sich die 75-jährige Mitfahrerin im Pkw des 84-jährigen leicht und wurde in die Städtischen Kliniken Kassel gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich wurde hierfür temporär gesperrt. Der Sachschaden wird mit ca. 22.000 EUR angegeben.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

In Witzenhausen-Blickershausen wurde gestern Vormittag festgestellt, dass unbekannte Täter versucht haben, den Zigarettenautomat in der Brückengasse im Schlossbereich aufzuhebeln. Da dies nicht gelang, wurde der "Schließriegel" offenbar mittels eines Trennschleifers durchtrennt, so dass man den Inhalt (Zigaretten und Geldbox - Anzahl und Höhe noch nicht bekannt) entwenden konnte. Sachschaden: 500 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle, Polizeidirektion Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege