Polizei Eschwege

POL-ESW: Vermisstensache

Eschwege (ots) - Seit dem 10.01.18 wird aus dem Eschweger Krankenhaus (ZPP) der 68-jährige Anton B. aus Berlin vermisst. Dieser hatte die Station gegen 13:30 Uhr verlassen und wollte gegen 16:00 Uhr wieder zurück sein. Da die Ermittlungen möglicher Aufenthaltsorte bislang negativ verliefen, wurden am heutigen Vormittag die Suchmaßnahmen in und um Eschwege intensiviert. Dabei werden die Suchmaßnahmen durch einen Polizeihubschrauber, einem Mantrailer und der Wasserschutzpolizei unterstützt.

Beschreibung des Vermissten: Graues Haar, Stirnglatze, ca. 187 cm groß (siehe Bild). Angaben zur Bekleidung liegen nicht vor.

Hinweise nimmt die Eschweger Polizei unter 05651/9250 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: