Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

20.12.2017 – 12:35

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 20.12.2017

Eschwege (ots)

Polizei Sontra

Einbrüche

Die Reptilienauffangstation in der Mühlberstraße in Sontra war das Ziel bisher unbekannter Täter am gestrigen Dienstag gegen 00.45h. Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Hier wurden sämtliche Räume durchsucht, jedoch ganz offenbar nichts entwendet. Die Täter verschwanden anschließend in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf 100.- Euro geschätzt.

Im Zeitraum von letztem Freitag, 12.00h bis gestern, 08.00h brachen Unbekannte in die Lagerhalle eines Landhandels in der Bahnhofstraße in Sontra ein. Hier wurden zwei Auffangkörbe einer Förderanlage entwendet. Der Stehlschaden wird auf etwa 300.- Euro beziffert. Hinweise in beiden Fällen an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Pkw-Aufbruch

Ein grüner VW Passat wurde im Zeitraum von letztem Montag, 13.00h bis gestern, 17.00h in der Braugasse in Sontra aufgebrochen. Das Fahrzeug war während der oben angegebenen Tatzeit ordnungsgemäß auf einem Parkplatz abgestellt. Bisher unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten aus dem Fahrzeug eine WLAN-Box und ein Taschenmesser im Gesamtwert von 150.- Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf 100.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege