Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

26.07.2017 – 11:23

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 26.07.17

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Im Eichenweg in Eschwege wurde ein am Ende der Straße stehender Hydrant angefahren und dadurch beschädigt. Der Sachschaden wird mit 1500 EUR angegeben. Die Beschädigung wurde am gestrigen Dienstag festgestellt; der genaue Unfallzeitraum ist nicht bekannt, ebenso liegen keine Hinweise auf den Verursacher vor. Diese nimmt die Polizei unter 05651/9250 entgegen.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Meinhard befuhr gestern Nachmittag, um 15:35 Uhr, die L 3241 vom Meißner kommend in Richtung Vockerode. Ausgangs einer Rechtskurve verlor sie auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über das Auto und kam demzufolge nach links von der Straße ab. Das Auto streifte noch einen Baum, bevor es auf der angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Am Pkw entstand Sachschaden.

Um 15:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Bochum verbotswidrig die Ausfahrtsspur des Stadtbahnhofes in Eschwege, wo es dann zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw, der von einer 54-jährigen aus Eschwege gefahren wurde, kam. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Um 12:18 Uhr beabsichtigte gestern Mittag eine 82-jährige aus Eschwege zu Fuß die Bahnhofstraße in Eschwege in Höhe von Pit-Stop in Richtung des Imbiss "Pick-Nick" zu überqueren. Stadteinwärts fuhr zu dieser Zeit ein 41-jähriger Pkw-Fahrer aus Wanfried auf dem linken und eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege auf dem rechten Fahrstreifen. Der 41-Jährige soll nun der Fußgängerin durch Zeichen verdeutlicht haben, die Straße überqueren zu dürfen. Als diese nun die Bahnhofstraße betrat, lief die 82-jährige gegen den linken Kotflügel, der herannahenden 41-jährigen Pkw-Fahrerin. Die 82-jährige kam dadurch zu Fall und schlug mit dem Hinterkopf auf der Fahrbahn auf und erlitt eine Platzwunde. Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

Unbekannte versuchten in der Nacht vom 24./25.07.17 den Riegel einer Kiosktür in der Straße "An der Bohlenbrücke" in Witzenhausen abzuhebeln. Dies misslang jedoch, so dass es beim Sachschaden von ca. 80 EUR blieb. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege