Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

28.09.2016 – 10:48

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 28.09.16

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 23:15 Uhr befuhr gestern Abend eine 19-jährige aus der Gemeinde Meißner die L 3242 von Frankershausen in Richtung Frankenhain. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das durch den Unfall verendete. Sachschaden am Pkw: ca. 1000 EUR.

Eine Unfallflucht wird aus der Ringstraße in Wanfried gemeldet. Dort wurde gestern Nachmittag, zwischen 15:20 Uhr und 16:10 Uhr, ein schwarzer Pkw Honda im rechten Heckbereich angefahren und beschädigt. Die Spuren lassen auf ein "höheres Fahrzeug" schließen. Schaden: ca. 500 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Beim Rückwärtsherausfahren aus einer Einfahrt in der Straße "Kannhöhe" in Bad Sooden-Allendorf kollidierte ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Endbach mit einem geparkten Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 2500 EUR entstand. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Vormittag um 11:30 Uhr.

Um 07:35 Uhr kollidierte gestern Morgen ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Heiligenstadt mit einem Rehkitz, als er von Bad Sooden-Allendorf in Richtung Kammerbach unterwegs war. Das Tier verendete an der Unfallstelle; Sachschaden: 250 EUR.

Sachbeschädigung

Mit schwarzer Farbe besprüht wurde am vergangenen Wochenende ein weißer Mercedes, der in der Hindenlangstraße in Eschwege geparkt war. Wie gestern angezeigt, wurde in der Nacht vom 24./25.09.16 das Auto sowohl auf der Beifahrer- als auch Fahrerseite besprüht. Schaden: 400 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Einbruch

In der Hindenburgstraße in Waldkappel drangen unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in die dortige Pizzeria ein. Zwischen 02:55 Uhr und 03:05 Uhr gelangte der/ die Täter über den rückwärtigen Bereich an das Gebäude heran, wo sie dann eine Tür aufbrachen. In den Gasträumen wurde die Spielautoamten aufgesucht, aus denen die Münzgeldkassetten entnommen und entwendet wurden. Wieviel Münzgeld sich in den Behältern befand stand bei Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 20:40 Uhr befuhr gestern Abend ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Weida die B 7 zwischen Ifta und Rittmannshausen, als ein Wildschwein über die Bundesstraße lief und von dem Auto erfasst wurde. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand ein Schaden von ca. 4000 EUR. Zudem war der Pkw nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Angezeigt wurde gestern ein Einbruch in die ehemalige Erstaufnahmeeinrichtung in der Jahnstraße in Sontra. Unbekannte überwanden die Umzäunung der Einrichtung und begaben sich zu einem der Gebäude. Dort wurde die Terrassentür aufgehebelt, jedoch aus den leerstehenden Räumen nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit 50 EUR angegeben. Die Tat wurde am 23.09.16 entdeckt.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 13:00 Uhr befuhr gestern Mittag ein 54-jähriger Lkw-Fahrer aus Spangenberg die Biegenstraße in Hessisch Lichtenau. Beim Vorbeifahren an einem geparkten Pkw VW Golf streifte er diesen, wodurch ein Schaden von ca. 500 EUR entstand.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 17:45 Uhr fuhr gestern Nachmittag ein 19-jähriger aus Witzenhausen mit einem Kleinbus in der Jahnstraße in Witzenhausen rückwärts aus einer Parklücke heraus. Dabei kollidierte er mit einem am Straßenrand geparkten Pkw. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Gestern Mittag, um 12:50 Uhr, befuhr ein 73-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die Steinstraße in Witzenhausen im Bereich der Uni-Mensa rückwärts. Dabei touchierte er einen auf der rechten Fahrzeugseite stehenden Lkw, der dort beim Entladen war. Sachschaden: 2300 EUR.

Um 08:28 Uhr befuhr gestern Morgen ein 16-jähriger Witzenhäuser mit seinem Mofa die Stubenstraße in Witzenhausen. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Mofa und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Ursächlich hierfür waren Ölflecken auf der Fahrbahn.

Sachbeschädigung

Wie gestern angezeigt, zerstörten unbekannte Täter in der Nacht vom 23./24.09.16 die Haupteingangstür eines Mehrfamilienhauses "Am Schwiemelgraben" in Witzenhausen. Dadurch wurde die Glasscheibe der Tür zerstört sowie der Türflügel verzogen. Der Sachschaden wird mit ca. 1000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell