Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege

02.06.2016 – 10:55

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 02.06.16

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Zwischen 18:15 Uhr und 19:05 Uhr ereignete sich gestern Abend in der Julius-Schminke-Straße in Meinhard-Jestädt eine Unfallflucht. Vermutlich beim Ausparken aus einer Parklücke wurde der Pkw (silberner Ford Focus) eines 81-jährigen aus der Gemeinde Meinhard im linken Heckbereich angefahren und beschädigt. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Mit einem Hasen kollidierte gestern Abend, um 19:15 Uhr, eine 29-jährige Pkw-Fahrerin aus Treffurt, die von Wanfried in Richtung Treffurt unterwegs war. Der Hase verendete am Unfallort; am Pkw entstand geringer Sachschaden von 50 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Mit einem Feldhasen kollidierte heute Morgen, um 09:15 Uhr, ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode, der die L 3225 von Friedrichsbrück nach Rommerode befuhr. Der Hase verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung

In der Nacht vom 31.05.16/01.06.16 wurde das Gebäude der Johannisbergschule im Bereich des Haupteinganges mit roter Farbe besprüht. Unbekannte hinterließen den Satz "Danke für Nixxx" sowie zwei weitere Symbole am Haupteingang und zwei Nebenfenstern. Der Schaden wird mit 50 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege