PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

08.02.2016 – 11:34

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 08.02.16

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 15:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege die B 249, um am "Weidenhäuser Kreuz" auf den Beschleunigungsstreifen zur B 27 in Richtung Bad Sooden-Allendorf zu fahren. Auf regennasser Fahrbahn verlor der Fahrer dann die Kontrolle über seinen Pkw, kam ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Dabei wurde noch ein Verkehrsschild beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit ca.2000 EUR angegeben. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Um 00:30 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 47-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf die L 3239 in Richtung Kammerbach. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davon lief. Sachschaden: ca. 1500 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Am 07.02.16, zwischen Mitternacht und 02:00 Uhr, wurde einem weiblichen Gast in der Gaststätte "Zille" in Eschwege das Portmonee aus der Handtasche gestohlen. Es handelt sich um eine hellbraune Damengeldbörse mit 70 EUR Bargeld, Ausweisdokumenten sowie Führerschein und EC-Karte. Schaden: 120 EUR.

Am vergangenen Wochenende wurde am Westring in Eschwege auf dem Gelände eines Autohauses die linke hintere Fahrzeugtür eines Neuwagens BMW 218i zerkratzt. Schaden: 800 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 08:35 Uhr befuhr gestern Morgen ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3247 von Altefeld in Richtung Netra. Dabei geriet der Fahrer mit seinem Pkw von der Straße ab, wodurch ein Sachschaden von ca. 2000 EUR entstand. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Um 06:00 Uhr wurde gestern Morgen festgestellt, dass Unbekannte einen Blumenkübel im Bereich der Garageneinfahrt warfen, so dass dieser beschädigt wurde. Der Geschädigte wurde durch einen lauten Knall wach. Die Tat ereignete sich in der Sudetenstraße in Hessisch Lichtenau. Sachschaden: 200 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Alkoholfahrt

Um 23:00 Uhr befuhr gestern Abend ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die Straße "In der Aue" in Richtung Südbahnhofstraße in Witzenhausen. Eine Polizeistreife der Polizeistation Witzenhausen beabsichtigte das Fahrzeug zu kontrollieren, worauf der Fahrer kurz anhielt und dann "fluchtartig" rückwärts davon fuhr. Dabei kam er mit dem Auto von der Straße ab und setzte auf einen Randstein/ Grundstückseinfahrt auf. Wie sich herausstellte war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem war der Pkw nicht zugelassen. Es stellt sich noch heraus, dass der Fahrer nach Alkohol roch, ein Test ergab einen Wert von ca. 0,5 Promille, worauf noch eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege