Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 12.01.16

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 08:25 Uhr befuhr gestern Morgen eine 29-jährige Eschwegerin mit ihrem Pkw die Oderstraße in Eschwege und beabsichtigte dort einzuparken. Dabei streifte sie einen dort geparkten Klein-Lkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 1700 EUR entsand.

Eine Unfallflucht wird aus der Brückenstraße in Eschwege gemeldet. Um 17:30 Uhr fuhr eine 66-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege stadtauswärts, wobei ihr auf der "Werrabrücke" ein Pkw entgegenkam, und den Pkw der 66-jährigen streifte. Anschließend fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Trickdiebstahl

Ein Trickdiebstahl ereignete sich gestern Vormittag in der Walburger Straße in Witzenhausen. Gegen 11:00 Uhr begab sich eine 75-jährige aus Neu-Eichenberg zu ihrem Pkw, welcher vor dem dortigen Schuhgeschäft geparkt war. Bevor sie ihre Fahrertür schließen konnte, wurde sie von einer Frau angesprochen, die nachfragte, ob die 75-jährige in Richtung Autohaus "Gottschalk" fahren würde, da ihr Auto dort zur Reparatur sei und sie es jetzt abholen könne. Die 75-jährige willigte ein und die unbekannte Frau stieg auf der Beifahrerseite ein. In der Nähe des besagten Autohauses stieg sie dann aus. Daheim bemerkte die 75-jährige dann den Diebstahl ihrer Handtasche, die auf der Rückbank hinter dem Fahrersitz abgelegt war. In dieser befanden sich diverse Dokumente und 10 Euro Bargeld (Schaden: 150 EUR). Beschreibung der Täterin: ca. 40-50 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank, dunkelblondes kurzes Haar. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: