Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vomm 06.10.15

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 08:50 Uhr befuhr gestern Morgen eine 38-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Wehretal die Straße "Auf dem Salzmannstale" in Reichensachsen in Richtung Goethering. Im Kreuzungsbereich übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 50-jährigen Eschwegerin, die aus Richtung Ernst-Reuter-Straße kam. Sachschaden: 700 EUR.

Diebstahl

Zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr wurde gestern Nachmittag in der Niederhoner Straße in Eschwege ein grün-silbernes Mountainbike entwendet. Dieses wurde von einem Jugendlichen aus der Gemeinde Meinhard ungesichert an der Straße abgestellt. Schaden: ca. 100 EUR.

Polizei Sontra

Verkehrsunfallflucht

Am gestrigen Tag wurde ein silberner Pkw Ford in Sontra angefahren und beschädigt. Als Unfallort kommt die Straße "Giershütte" in Sontra infrage, wo der Pkw am Fahrbahnrand geparkt war. Gegen 11:00 Uhr vormittags war das Auto auch auf dem Parkstreifen am E-Neukauf in der Burhaver Straße in Sontra geparkt, so dass sich auch dort der Unfall ereignet haben könnte. Sachschaden: 300 EUR. Der Verursacher ist flüchtig; Hinweise nimmt die Sontraer Polizei unter 05653/97660 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Um 17:20 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 59-jähriger aus Landsberg mit seinem Sattelzug die Sälzer Straße in Großalmerode-Laudenbach und bog anschließend in die Brückenstraße in Richtung Velmeden ab. Dabei geriet der Fahrer mit dem Sattelzug zu weit nach links, wodurch ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw beschädigt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Um 19:45 Uhr befuhr gestern Abend ein 74-jähriger Witzenhäuser mit seinem Pkw die Werrastraße in Witzenhausen. Als er beabsichtigte rückwärts einzuparken, beschädigte er einen dort geparkten Pkw, wodurch ein Sachschaden von ca. 5000 EUR entstand. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde dann Alkoholgeruch festgestellt, der durchgeführte Alkoholtest bestätigte einen Wert von über ein Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Zwischen 16:45 Uhr und 19:10 Uhr wurde am gestrigen Tag ein blauer 3er BMW im rechten Frontbereich angefahren und beschädigt. Der BMW war auf dem Parkplatz in der Stubenstraße in Witzenhausen abgestellt. An dem beschädigten BMW wurde rote Fremdfarbe festgestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 1000 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Eine weitere Unfallflucht wird vom Parkplatz "An der Schlagd" in Witzenhausen angezeigt. Dort wurde zwischen dem 02.10.15, 11:00 Uhr und dem 05.10.15, 12:20 Uhr, ein blauer Skoda Fabia im rechten Heckbereich angefahren und beschädigt. Der Schaden beträgt 1000 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Um 13:30 Uhr befuhr gestern Mittag ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3237 in Richtung Kleinalmerode. Ausgangs einer Linkskurve geriet der Pkw auf den Grünstreifen und rutschte anschließend in den Straßengraben, von wo er wieder auf die Straße zurückschleuderte. Der 63-jährige fuhr anschließend einige hundert Meter weiter, wo er den Pkw abstellte, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Erst jetzt stellte der Fahrer fest, dass die Ölwanne des Autos beschädigt war, wodurch das Öl auslief, so dass die Straßenmeisterei noch angefordert werden musste. Der Sachschaden wird mit 3000 EUR angegeben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: