Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressemitteilung vom 02.10.2015 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Einbrüche

Nachdem die Poststelle in Witzenhausen bereits zweimal heimgesucht wurde, brachen bisher Unbekannte nun auch in die Poststelle in der Werrastraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Hier erbeuteten sie jedoch lediglich einen geringen Bargeldbetrag. Schwerer wiegt hier der angerichtete Sachschaden in Höhe von 1500.- Euro. Hinweise an die Kripo Eschwege unter 05651/925-0.

Ebenfalls in der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Rothesteinstraße in Bad Sooden-Allendorf ein. Der oder die Täter brachen eine Terrassentür auf, um in das Haus gelangen zu können. Hier wurde alles durchwühlt, aber nach ersten Erkenntnissen nicht gestohlen. Auch hier entstand ein Sachschaden von etwa 1500.- Euro. Hinweise nimmt die Kripo Eschwege unter 05651/925-0 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Aufbruch von Baucontainer

Auf einen Baucontainer hatten es bisher nicht bekannte Täter in der gestrigen Nacht abgesehen. Bei dem Tatort handelt es sich um die Baustelle des Entrauchungsschachtes des Tunnels Hirschhagen. Die Baustelle befindet sich im Waldgebiet zwischen Fürstenhagen und Hirschhagen. Der oder die Täter brachen einen Materialcontainer auf entwendeten einen Akku-Bohrhammer, einen Rotationslaser, ein Schweißgerät, einen Trennschleifer, eine Wasserwaage, ein Richtscheit, zwei Heizgeräte und fünf Regenjacken. Die gestohlenen Gegenstände hatten einen Gesamtwert von 5000.- Euro. Hinweise an die Polizei Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung

Die evangelische Kirche in der Kirchstraße in Witzenhausen wurde in der vergangenen Nacht von Unbekannten beschädigt. Der oder die Täter warfen im Zeitraum von gestern, 20.00h bis heute, 08.30h insgesamt sieben Scheiben der Kirche ein, bzw. beschädigten sie durch Würfe mit bisher nicht aufgefundenen Gegenständen. Der entstandene Sachschaden wird auf 500.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter 05542/9304-0.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: