PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Eschwege mehr verpassen.

17.08.2015 – 11:36

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 17.08.15

EschwegeEschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Um 07:00 Uhr befuhr heute Morgen ein 53-jähriger Eschweger mit seinem Pkw von Eschwege in Richtung Weidenhausen. Nach dem "Weidenhäuser Kreuz" überholte er den vorausfahrenden Pkw eines 41-jährigen Eschwegers. Beim Wiedereinscheren touchierte er das Auto, wodurch ein Sachschaden von ca. 2000 EUR entstand.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Um kurz vor Mitternacht ereignete sich vergangene Nacht ein versuchter Diebstahl eines Anhängers in Weißenborn. Gegen 23:50 Uhr wurde eine maskierte Person bemerkt, die vom Hof eines Anwesens in der Straße "Sandhöfe" flüchtete, nachdem dieser einen 750 kg schweren Anhänger wegschieben wollte, nach einigen Metern aber aufgab. Eine Fahndung nach dem Flüchtigen verlief negativ.

Am vergangenen Freitag, 14.08.15 wurde festgestellt, dass unbekannte Täter versucht haben, in der Bartholomäusstraße in Eschwege eine Kellertür aufzuhebeln, worauf deutliche Spuren hinweisen. Jedoch scheiterte der Einbruch an den Sicherungen und wurde abgebrochen. Der Sachschaden wird mit ca. 150 EUR angegeben. Die genaue Tatzeit steht nicht fest und kann bis zu zwei Wochen zurückliegen.

Hinweise in beiden Fällen an die Eschweger Polizei: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung, Diebstahl

In der Eisenbergstraße in Großalmerode wurden in der Nacht vom 15./16.08.15 zwei schwarze Gartenliegen von einen dortigen Anwesen gestohlen. Die Liegen haben die Aufschrift "Tequilla" und einen Wert von ca. 100 EUR.

In der Dorfstraße in Hessisch Lichtenau-Hopfelde wurde zwischen dem 13.08.15. 20:00 Uhr und dem 15.08.15, 09:30 Uhr, die Holztür eines Heizungskellers aufgebrochen, wodurch der/ die Täter in den Keller eines Hauses eindringen konnten. Dort wurden mehrere Kisten und Schränke durchwühlt, jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden wird mit ca. 100 EUR angegeben.

Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 17:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag eine 60-jährige aus der Gemeinde Meissner die B 27 in Richtung Göttingen. In Höhe der Ortschaft Unterrieden beabsichtigte sie nach links abzubiegen und ordnete sich auf den Linksabbieger ein. Beim anschließenden Abbiegen unterschätzte sie die Entfernung zu dem entgegenkommenden Pkw eines 48-jährigen aus Hörsel, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, der Pkw des 48-jährigen musste abgeschleppt werden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege
Weitere Meldungen: Polizei Eschwege