Polizei Eschwege

POL-ESW: Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich B 27

Eschwege (ots) - Durch den Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion Werra-Meißner wurde gestern im Zeitraum von 09.30h bis 11.00h eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 27 im Bereich der Baustelle in Höhe der Ortschaft Hoheneiche durchgeführt. Mitarbeiter der Baufirma hatten immer wieder darüber berichtet, dass die dort eingerichtete Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 km/h von vielen Fahrzeugführern nicht beachtet wird. Daraus resultierend wäre es in den vergangenen beiden Wochen immer wieder zu Gefährdungen der Mitarbeiter gekommen. In den 90 Minuten wurden 14 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Der "Spitzenreiter" fuhr gleich 73 km/h; das bedeutet eine Geldbuße in Höhe von 70.- Euro und einen Punkt beim Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Von den 14 Verstößen lagen 12 im Bereich eines Verwarnungsgeldes und zwei im Bereich einer Anzeige. Als "Nebenprodukt" wurden noch zwei Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot festgestellt. Bei einem dieser beiden Fahrzeugführer wurde zudem eine Sicherheitsleistung erhoben.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: