Polizei Eschwege

POL-ESW: Verkehrsunfall mit Verletzten

POL-ESW: Verkehrsunfall mit Verletzten
Unfall mit Viehanhänger

Eschwege (ots) - Um 17:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 19-jähriger aus den Niederlanden mit seinem Pkw mit Viehanhänger die L 3225 von Hessisch Lichtenau in Richtung Kassel. Im Einmündungsbereich zur BAB 44 (Hessisch Lichtenau-West) missachtete er die Vorfahrt eines 18-jährigen Pkw-Fahrers aus Wanfried, der die B 7 von Fürstenhagen kommend in Richtung Eschwege fuhr und auf die Autobahn auffahren wollte. Durch den Aufprall riss der Anhänger vom Pkw ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe wurde die Feuerwehr angefordert. Im Anhänger wurden sieben Kälber transportiert, die allesamt unverletzt blieben. Sachschaden: 28.000 EUR.

Pressetselle PD Wertra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: