Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

05.03.2015 – 15:12

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 05.03.15 (2)

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich gestern Mittag auf dem Parkplatz des Eschweger Krankenhauses. Gegen 13.10 Uhr fuhr ein 85-jähriger aus Eschwege mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parklücke heraus und kollidierte anschließend mit einem geparkten Pkw Suzuki. Der Fahrer stieg aus, betrachtete sich den Schaden und entfernte sich anschließend unerlaubt. Schaden: 1100 EUR.

Um 20:50 Uhr beabsichtigte gestern Abend eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Göttingen vom Tegut-Parkplatz nach rechts in die Bahnhofstraße in Eschwege einzubiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 26-jährigen aus Bad Sooden-Allendorf, der stadtauswärts unterwegs war. Durch den Aufprall drehte sich der Pkw des 25-jährigen und prallte noch gegen ein Hinweisschild einer Anwaltskanzlei. Schaden: 3700 EUR.

Um 08:15 Uhr kollidierte heute Morgen ein 66-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner mit einem Reh, als er zwischen Eltmannshausen und Mönchhof unterwegs war. Das Reh verendete am Unfallort; am Pkw entstand ein Schaden von 3500 EUR.

Polizei Sontra

Verkehrsunfall

Um 10:00 Uhr befuhr heute Vormittag ein 74-jähriger Pkw-Fahrer aus Sontra die Burhaver Straße in Sontra und beabsichtigte im Kreuzungsbereich "Hinter der Mauer" nach links in die Straße "Niedertor" einzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden Pkw eines 68-jährigen aus Nentershausen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von 3500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Einbruch Hallenbad

Im Zusammenhang mit dem Einbruch in das Hallenbad konnte heute Morgen der gestohlenen Festplattenrecorder sowie ein PC wieder aufgefunden werden. Den Ermittlungen nach waren der/ die Täter vom Schwimmbad in Richtung der Straße "Im Tal" unterwegs. Die Beute konnte dann im Bereich der Vortridener Straße aufgefunden werden. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Zwischen dem 27.02.15 und dem 02.03.15 wurde ein schwarzer VW Tiguan im Bereich des hinteren rechten Kotflügels angefahren und beschädigt (Schaden: ca. 2000 EUR). Der Schaden wurde erst am 02.03.15 festgestellt, in der Zwischenzeit wurde der Pkw im gesamten Altkreis Witzenhausen gefahren, so dass der genaue Unfallort nicht feststeht. An dem Tiguan waren gelbe Farbanhaftungen feststellbar.

Diebstahl

Ein Trampolin im Wert von 100 EUR wurde am 04.03.15, zwischen 07:10 Uhr und 12:30 Uhr, in der Straße "In der Aue" in Witzenhausen entwendet. Das Trampolin war gegenüber dem Wohnhaus-Nr. 12 auf einer Grünanlage aufgestellt.

Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung