Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 30.12.14 (2)

Eschwege (ots) - Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

Um 06.15 Uhr fuhr ein 39-jähriger aus Heilgenstadt mit seinem Kastenwagen von Markershausen in Richtung Nesselröden. Auf der schneebedeckten Fahrbahn geriet er mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und rutschte in den ca. zwei Meter tiefen Graben. Zudem wurde noch ein dortiger Telefonmast abgeknickt. Der PKW musste abgeschleppt werden; der Sachschaden beträgt ca. 6000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung

Zwischen dem 29.12.14, 09.00 Uhr und heute Vormittag wurde in der Tiefgarage des Steinwegcenters in Hessisch Lichtenau die frisch gestrichene Wand mit den Buchstaben "ACA" besprüht. Dadurch entstand ein Sachschaden von 200 EUR.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Um 10.20 Uhr befuhr heute Vormittag eine 49-jährige aus Witzenhausen mit einem Klein-Lkw die Straße "Am Johannisberg" in Witzenhausen. Beim Einfahren in eine Hofeinfahrt streifte sie einen geparkten Pkw, wodurch ein Sachschaden von 1400 EUR entstand.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: