Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 08.12.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Ein 56-jähriger Eschweger drehte gestern Nachmittag, um 17:50 Uhr, den Zündschlüssel seines Pkws auf dem Parkplatz am Bahnhof in Eschwege um, vergaß aber das Kupplungspedal zu treten. Dadurch setzte das Auto unbeabsichtigt zurück und prallte gegen ein Verkehrsschild. Sachschaden: 700 EUR.

Sachbeschädigung

In der Reichensächser Straße in Eschwege wurde durch unbekannte Täter die Verglasung der Eingangstür einer Pizzeria beschädigt. Offensichtlich wurde gegen ein Sprossenelement der Glastür getreten, wodurch die Verglasung splitterte. Schaden: 200 EUR.

Trunkenheitsfahrt

Um 22.55 Uhr wurde gestern Abend ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard auf einem Tankstellengelände in Meinhard-Grebendorf kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass dieser stark alkoholisiert war, worauf eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Einbrüche

Um 16.30 Uhr stellten gestern die Bewohner eines Hauses in der Eschweger Goldbachstraße fest, dass im Verlauf des gestrigen Sonntages ein Einbruch stattgefunden hat. Durch ein aufgehebeltes Fenster drangen der/ die unbekannten Täter ein und durchsuchten die Wohnräume in den beiden Etagen. Nach ersten Feststellungen fehlt eine Armbanduhr.

In der Straße "Klus" in Bad Sooden-Allendorf/ Dudenrode drangen in der Nacht vom 06./07.12.14 unbekannte Täter in einen Gasthof ein. Nach dem Aufhebeln eines Fensters wurde im Tresenbereich eine Schublade gewaltsam geöffnet. Aus dieser wurde ein geringer Geldbetrag (25 EUR) gestohlen. Der Sachschaden wird mit ca. 100 EUR angegeben. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter 05651/9250 entgegen.

Körperverletzung

Um 02.15 Uhr wird am 06.12.14 die Polizei zu einer größeren Schlägerei vor einer Disko in der Niederhoner Straße in Eschwege gerufen. Bei Eintreffen war der Täter (männlich, groß, kräftig, blond mit dunkler Jacke bekleidet) bereits verschwunden. Der Geschädigte, ein 19-jähriger aus Bebra, wurde von diesem mehrere Male mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wodurch er Prellungen und Abschürfungen erlitt. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 05.12.14, 16.00 Uhr und dem 06.12.14, 14.00 Uhr wurde in der Gemarkung "Im Brandgrase", von Hessisch Lichtenau ein elektrischer Weidezaun "Patura P 3500" mit Batterie von einer Weide gestohlen. Schaden: 470 EUR; Hinweise: 05602/93930.

Ein schwarzes Mountain-Bike wurde am 05./06.12.14 aus einem unverschlossenen Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Albert-Schweizer-Straße in Hessisch Lichtenau gestohlen. Schaden: 600 EUR.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung

Wegen Sachbeschädigung und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt die Eschweger Kripo, nachdem am vergangenen Wochenende unbekannte Täter in dem unverschlossenen Bahnhofsgebäude (Warteraum) Durchgangstüren und Fenster unter anderem mit der Zahl "88" und "Heil Hitler" besprüht haben. Der Sachschaden wird mit 500 EUR angegeben. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 06.12.14, 13.00 Uhr und heute Morgen 06.00 Uhr. Hinweise: 05542/93040 oder 05651/9250.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: