Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 04.12.14

Eschwege (ots) - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Um 20.20 Uhr befuhr gestern Abend ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Wanfried die B 249 in Richtung Frieda, als eine Rotte Wildschweine die Bundesstraße überquerte. Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere, wodurch dieses verendete. Sachschaden am Pkw: ca. 1500 EUR.

Angezeigt wurde gestern noch eine Unfallflucht, die sich in der Nacht vom 01./02.12.14 in der Straße "Am Brauhaus" in Bad Sooden-Allendorf ereignete. In dieser Zeit wurde ein silberfarbener Audi A4 Avant im hinteren linken Fahrzeugbereich angefahren, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EUR entstand. Hinweise: 05652/92146.

Diebstahl, Sachbeschädigung

Ein Wohnungseinbruch ereignete sich im Verlauf des gestrigen Tages im Goethering in Wehretal-Reichensachsen. Zwischen 06.00 Uhr und 20.00 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür des Einfamilienhauses auf und durchsuchten im Anschluss die Wohnräume. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet; Sachschaden: ca. 500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfälle

Zwischen 14.30 Uhr und 19.10 Uhr ereignete sich am gestrigen Tag eine Unfallflucht in der Schnellröder Straße in Hessisch Lichtenau-Retterode. In dieser Zeit wurde der Außenspiegel eines geparkten VW Golf angefahren, wodurch ein Schaden von 150 EUR entstand. Hinweise auf den Verursacher: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfälle

Gesucht wird der Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Morgen, um 08.45 Uhr, ereignete. Zur Unfallzeit befuhr ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Göttingen die Walburger Straße in Witzenhausen in Richtung "Am Markt". Im Einmündungsbereich zur Carl-Ludwig-Straße verletzte der Unfallverursacher die Vorfahrt, als er in die Walburger Straße einbog. Der 40-jährige musste nach links auf den Gehweg ausweichen, wobei er mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen beschädigte. Schaden: 1200 EUR. Der Verursacher, der einen dunkelgrünen Pkw fuhr, entfernte sich. Hinweise: 05542/93040.

Ein 41-jähriger aus Witzenhausen befuhr gestern Nachmittag, um 14:15 Uhr, mit seinem Fahrrad die Straße "An der Bohlenbrücke" in Witzenhausen und beabsichtigte nach links in die Straße "Hinter dem Deich" abzubiegen. Beim Abbiegen kam er zu weit nach rechts, wodurch er gegen einen geparkten Pkw Renault fuhr und stürzte. Der 41-jährige wurde dadurch leicht verletzt. Am Pkw entstand kein Sachschaden. Bei dem 41-jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, da der Verdacht auf Konsum legaler/ illegaler Drogen bestand.

Um 18.45 Uhr befuhr gestern Abend ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3389 von Roßbach in Richtung Ellingerode, als zwei Rehe die Fahrbahn überquerten. Eines der Tiere wurde von dem Pkw erfasst, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EUR entstand.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Eschwege

Das könnte Sie auch interessieren: