Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

23.10.2014 – 10:05

Polizei Eschwege

POL-ESW: Pressebericht vom 23.10.14

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Eine Unfallflucht ereignete sich im Verlauf des gestrigen Tages in der Straße "Vor dem Gatter" in Wanfried. Zwischen 09.30 und 19.00 Uhr wurde der linke Außenspiegel eines blauen VW Golf, der am Fahrbahnrand geparkt war, angefahren und beschädigt. Schaden: 250 EUR; Hinweise: 05651/9250.

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend (19.50 Uhr) eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Wehretal, die von Frankershausen in Richtung B 27 unterwegs war. Das Reh verendete an der Unfallstelle; Sachschaden: ca. 1500 EUR.

Zwei weitere Wildunfälle ereigneten sich heute Morgen. Um 07.15 Uhr kollidierte eine 51-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege mit einem Reh, als sie von Oberhone in Richtung Reichensachsen unterwegs war. Das Tier lief anschließend davon; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Kurz zuvor kollidierte ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Sooden-Allendorf mit einem Waschbär, der die L 3239 zwischen dem Abzweig Orferode und Kammerbach überquerte. Der Waschbär verendete an der Unfallstelle; am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Diebstahl

Um 16.00 Uhr ereignete sich gestern Nachmittag ein Diebstahl zum Nachteil einer 84-jährigen Eschwegerin im Aldi-Markt in der Dünzebacher Straße in Eschwege. Von Ihr unbemerkt, öffneten der/ die Täter den Reißverschluss der Handtasche, die die 84-jährige umgehängt hatte. Aus der Handtasche wurde dann die Geldbörse gestohlen. Schaden: 150 EUR.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 18.40 Uhr befuhr gestern Abend ein 42-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Ringgau die B 7 von Datterode nach Wichmannshausen, als plötzlich zwei Rehe auf die Straße liefen. Während es noch gelang, dem ersten Tier auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß mit dem zweiten Reh. Beide Rehe liefen anschließend davon; am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl, Sachbeschädigung

Zwischen dem 20.10.14, 16.00 Uhr und dem 22.10.14, 11.00 Uhr wurde aus einem Büroraum eines Bildungszentrums in der Straße "In der Aue" in Witzenhausen eine Geldkassette entwendet. Der oder die Täter nutzten offensichtlich einen günstigen Augenblick während der Geschäftszeiten, um die Kassette aus einer Schreibtischschublade zu stehlen. Der Schaden beträgt ca. 150 EUR.

Heute Morgen wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in das oben genannte Bildungszentrum eingebrochen waren. Zunächst wurde ein Fenster aufgehebelt, um in die Büroräume einzubrechen. Dort wurden die Räume durchsucht, ein Schreibtisch aufgehebelt. Gestohlen wurden durch den/ die Täter drei Laptops sowie eine geringe Menge Bargeld. Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-129
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Eschwege
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung